Geht die Bäuerin in die Breite, sucht der Bauer schnell das Weite.



Nimmt die Magd die Eier fort, schreien die Hühner: "Kindermord!"



Rutscht der Magd im Stall das Mieder, legt der Knecht die Forke nieder.



Kotzt der Bauer übern Trecker, war die Brotzeit nicht sehr lecker.



Lässt der Bauer einen fahren, flieht das Vieh in hellen Scharen.



Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, in Bayern ist das umgekehrt.



Im Hof da sitzt der Auerhahn, und schaut erbost den Bauern an, denn dort oben auf der Tenne, sitzt die entblößte Auerhenne!



Sind die Hühner platt wie Teller, war der Traktor sicher schneller.





Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com